Ausbildungsberuf

Zerspanungsmechaniker/in

Zerspanungsmechaniker/in

Bewirb dich schon jetzt für 2020!

Zerspanungsmechaniker(in) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Metall zugeordnet. Zu diesem Beruf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in der Industrie ausgebildet, es gibt jedoch Differenzierungsmöglichkeiten durch betriebliche Einsatzgebiete.

Deine Aufgaben und Tätigkeiten

  • Umgang mit automatisierten Maschinensystemen, zum Beispiel wenn Dreh- und Fräsoperationen in einem einzigen Arbeitsgang ausgeführt werden
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Einsatz in der Serien- wie auch Einzelteilfertigung
  • Einrichten von Dreh-, Fräs-, und Schleifmaschinen (je nach Einsatzgebiet)
  • Einlesen von CNC-Maschinenprogrammen, Ändern und Optimieren der Programme
  • Prüfen, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen
  • Durchführung und Überprüfung von Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen
Berufsausübung

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung stellst du als Zerspanungsmechaniker(in) alle notwendigen Komponenten für unsere Produkte her. Einsatzmöglichkeiten gibt es in allen zerspanenden Bereichen des Unternehmens.

Voraussetzung

Guter Abschluss der Haupt- oder Realschule oder Allgemeine Hochschulreife, gute Mathematikkenntnisse sowie technisches Verständnis und handwerkliches Geschick.

Gut zu wissen

Berufsschule:
Hans-Viessmann-Schule FKB

Dauer:
3,5 Jahre

Arbeitszeit:

Mo-Do 7:30-16:15 Uhr
Fr 7:30-13:15 Uhr

Industriekaufmann/-frau

zum Ausbildungsangebot

Informatikkaufmann/-frau

zum Ausbildungsangebot

Zerspanungsmechaniker/in

zum Ausbildungsangebot

Verfahrensmechaniker/in

zum Ausbildungsangebot

Technischer Produktdesigner/in

zum Ausbildungsangebot

©  2018 GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH