GÜNTHER Heisskanaltechnik investiert in das Tochterunternehmen

Frankenberg/Shanghai: Zur Eröffnung des neuen Firmengebäudes konnte der Geschäftsführer der Günther Hot Runner (Shanghai), Herr A. Seidel Anfang Dezember 2014 die Geschäftsführer des deutschen Headquarters Herbert Günther und Siegrid Sommer in Shanghai begrüßen.

Neun Jahre Marktkenntnis, qualifiziertes Personal und ein hoher Bekanntheitsgrad sind das solide Fundament der eigenständigen Tochtergesellschaft in China. Die Günther Hot Runner (Shanghai) Co., Ltd. wird in Zukunft nicht nur den Kundenkontakt intensivieren, sondern auch ein deutlich erweitertes Serviceangebot bieten.
So ist geplant, aktuelle Produkte und Entwicklungen im Unternehmen zu präsentieren. Erweitere Service- und Supportleistungen sowie Kundenschulungen sind ein weiteres Ziel für die Bearbeitung des chinesischen Marktes.
Seit dem Gründungsjahr 2006 zeichnet sich GÜNTHER Hot Runner (Shanghai) Co., Ltd. durch ein stetig wachsendes Engagement auf dem chinesischen Heißkanalmarkt aus. Diesem trägt das Unternehmen nun Rechnung durch den Umzug in ein neues Firmengebäude. Die zur Verfügung stehende Fläche bietet ausreichend Platz für Büroräume und eine großzügige Fertigung. „Mit dem Umzug in das neue Firmengebäude und dem Ausbau der Fertigung, was auch mehr Personal bedeutet, eröffnen wir neue Möglichkeiten den chinesischen Markt schneller und effizienter zu bedienen“ so Siegrid Sommer, Geschäftsleitung.
Diese Maßnahmen unterstreichen die langfristigen Ambitionen der Günther Heisskanaltechnik GmbH auf dem chinesischen Markt.

Zurück

©  2019 GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH